Dieser Hof hat Power

Dieser Hof hat Power

„Treffpunkt ist immer draußen.“ Vorn höre man den Trubel der Hauptstraße, hinten aber sei es ganz ruhig. Die Bremerhavenerin Nadine Lubitz, Mutter von Tamara und Chantal, wohnt seit über zehn Jahren in der Metzer Straße. Ihr gefallen die vielen Einkaufsmöglichkeiten und die guten Verkehrsverbindungen – vor allem aber der grüne Innenhof.

Innenhof - Kind am springen
Innenhof - Eltern am unterhalten


In dem Hof gedeiht ein gut funktionierendes Nachbarschafts-Biotop. „Irgendjemand ist immer draußen“, sagt Nadine Lubitz. Und wenn nicht, gibt es ja die WhatsApp-Gruppe … „Kommt gleich jemand raus?“, ist da oft zu lesen. Oder auch mal Anregungen wie „Wer möchte am Samstag grillen?“ Wer könnte da schon widerstehen?

Rund 70 Menschen wohnen in den dreistöckigen Häusern, darunter viele Kinder. Für die ist der Hof ein riesiger Spielplatz, den sie mit Kinderpower auch schon mal zum Zeltplatz umgestalten. „Manchmal stehen hier fast zehn Zelte“, lacht Nadine Lubitz. Überhaupt sei er ein schöner Platz. „Man kann einfach rausgehen, ungezwungen, wie man möchte, wir kennen uns ja alle.“

Die Lubitze mögen auch richtiges Camping, wird verraten. Mit dem Wohnwagen geht es jedes Jahr auf Tour. Kleine Sommertouren ins Freibad Grünhöfe gehören zum festen Nachbarschaftsprogramm. Und dann natürlich das Laterne-Laufen mit den Kindern. Im Herbst treffen sich Jung und Alt beim Lichterfest im Speckenbütteler Park 68.

Innenhof - Kinder gemeinsam
Hofpower - Eltern gemeinsam


Sie sorgten beim Sommerfest dafür, dass Erwachsene und Kinder es gut hatten: Gemeinsam mit Nadine Lubitz trafen sich Melanie Willms, Patricia Döscher, Michaela Stecher, Sarah Harmsen, Melany Antunes Matos, Jasmin Göddertz und ihre Kinder zu einem fröhlichen Hoffest.

Gut erreichbar

Im Süden der Stadt liegt das Freibad Grünhöfe im Marschbrookweg 135. Es bietet ein beheiztes Sportbecken zum Bahnenschwimmen, Nichtschwimmer- und Planschbecken sowie einen Spielplatz, Liegewiesen, eine Boulebahn und Grillplätze. 2011 wurde das 50-jährige Bestehen gefeiert. 2017 konnte die drohende Schließung durch die Aktivitäten des Fördervereins und vieler Unterstützer abgewendet werden. Übrigens sucht der Förderverein des Freibads historische Fotos. Mehr dazu unter www.freibad-gruenhoefe.de.