Geestemünde

Geestemünde

Zentral, grün, liebenswert – mit einer Mietwohnung in Bremerhaven-Geestemünde kommen Sie in den Genuss der zahlreichen Vorzüge dieses so vielseitigen Stadtteils. Er besticht insbesondere durch seine zentrale Lage. Wer hier wohnt, hat es nicht weit. Mittwochs und samstags bieten Händler aus der Region auf dem Wochenmarkt frisches Obst, Gemüse und vieles mehr an. Neben der umfangreichen städtischen Infrastruktur schätzen die Bewohner vor allem das ruhige Wohnen in grüner Umgebung.


Ein Wahrzeichen und Kulturdenkmal, das 2016 seinen 125-jährigen Geburtstag feierte: der Wasserturm in Geestemünde am Neumarkt. Oben im Bild mit Blick auf den Konrad-Adenauer-Platz. Einmal im Jahr erblüht der belebte Platz regelrecht. Dann ist Geestemünder Blütenfest, ein Fest, das Tausende Besucher anzieht. Auf dem Bild zu sehen ist der normale Wochenmarkt, der mittwochs und samstags stattfindet.

Die Kenner wissen, was sich auf der anderen Seite des Turmes befindet: das beliebte Eiscafé Teo. Dort ein Eis essen zu gehen, sei ein MUSS, meint WoGe-Bremerhaven-Mitarbeiter Martin Ronnenberg.

Industrie-und Handelskammer


1919 war das markante Gebäude der Industrie- und Handelskammer, die sich gegenüber der heutigen Geschäftsstelle der WoGe Bremerhaven in der Friedrich- Ebert-Straße befindet, ein Postkartenmotiv. Als es 1909 erbaut wurde, hieß die Straßenecke noch Hohenzollernring/Hohenstaufenstraße. Inzwischen steht das Haus unter Denkmalschutz.

WoGe Gebäude


Ein selten großzügiger, weit umfassender Blick auf das Geschäftsgebäude, in dem sich nicht nur die Büros und Versammlungsräume der Genossenschaft befinden, sondern auch Wohnungen inklusive einer Gästewohnung. Ein bewährter Mix. Das Bild birgt übrigens ein kleines Rätsel. Was machen die beiden Männer, die man links im Bild sieht? Es sind die Fotografen, die dieses Bild gerade mit einer Drohne aufnehmen.

Holzhafen


Ein schöner Blick auf den Holzhafen. Hier lässt es sich gut schlendern. Die Holzelemente entlang des Weges Richtung Elbinger Platz erinnern an die Geestemünder Holzflößer. Spaziergänger sind, ohne es zu merken, Teil eines Projektes der Stadt Bremerhaven. Sie erleben und begehen die historischen Hafenanlagen vom Holzhafen bis zur Weser und erfüllen den Slogan des Wegeprojektes „Geestemünde geht zum Wasser“ so mit Leben. Ganz okay, oder?

Hauptbahnhof


Die Drehscheibe für den öffentlichen Personennahverkehr ist der Hauptbahnhof Bremerhaven. Hier wird von der Bahn auf den Bus umgestiegen – und umgekehrt. Viele Neuerungen hat das 1914 gebaute Bahnhofsgebäude gesehen. Bis in die 1980er-Jahre fuhr hier noch die Straßenbahnlinie 2 entlang. Heute sind es die Busse von „Bremerhaven Bus“.