Lieblingsort Fähranleger

Lieblingsort Fähranleger

„Zusehen, wie am Fähranleger die Sonne untergeht, das mag ich.“ Uwe Stramm hat es nicht weit, um sich diesen Wunsch zu erfüllen. Von seiner Wohnung sind es nur ein paar Schritte bis zum Fähranleger.

An der Weser tankt Uwe Stramm, seit 1999 Vorstand der WoGe Bremerhaven, neue Energie. Es gibt viel zu tun. Die Nachfrage nach Wohnraum steigt wieder in Bremerhaven. Die WoGe Bremerhaven werde möglichst jedes Jahr um ein paar Wohnungen wachsen, so Uwe Stramm. Wenn alles nach Plan laufe, erreiche man bis 2020 eine Gesamtzahl von fast 3.000 Wohnungen.

„Wer kann sich schon der Stimmung des Fähranlegers entziehen?“, sagt WoGe-Bremerhaven-­Vorstand Uwe Stramm.

Fähranleger Skizze


Vom Anleger aus transportieren die „Bremerhaven“ und die „Nordenham“ täglich über 2.300 Passagiere und 700 Fahrzeuge über die Weser. Die Fähren sind im Besitz der ältesten aktiven Reederei in Bremerhaven, einer Vorgängerin der heutigen Weserfähre GmbH. Sie wurde 1910 gegründet und ist damit nur wenige Jahre älter als die WoGe Bremerhaven, die von Beginn an ebenfalls viele Menschen bewegt hat – indem an Land Wohnungen gebaut wurden.